Kostenlose Antworten von Expertenzu den Themen IT, Werbung, Steuern

NetzPartner e. V.: Förderung von Klein- und Jungunternehmern

Beteiligung: Startups, Jungunternehmer, Start-ups

Ziel: Einfachheit - Attraktivität - Sicherheit 

Einfachheit:

Eine Beteiligung soll so einfach, wie nur möglich, erworben werden können und auch jederzeit veräußerbar sein,
möglichst ohne Bürokratie und auf sehr schnellem Wege.
.

Attraktivität:

Eine Beteiligung soll attraktiv sein, mit einer guten Verzinsungsmöglichkeit, und einem
Wertsteigerungspotential z. B. durch Angebot und Nachfrage auf einer Art Börse.
.

Sicherheit:

Eine Beteiligung soll möglichst sicher sein, also Risiko minimieren z. B. mittels einem durchdachten vollständigen Businessplan, und einer Mehrfachabsicherung, z. B. durch einen vorhandenen Plan B, Zweckbindung der zur Verfügung gestellten Gelder, Betreuung durch Unternehmensberater und vieles mehr.


Ein Beteiligungsvertrag muss ähnlich einem Kunstwerk, in einem laufenden Prozess ständig optimiert werden, da man  dazulernt, Erfahrungen sammelt und  A L L E  Beteiligten gleich fair behandelt werden müssen und das Gefühl haben sollen, dass ihre berechtigten Interessen berücksichtigt werden. 
Dazu haben wir den neutralen und unabhängigen "Beirat" erfunden, eine Institution, die ein Startup begleitet und berät, aber auch Kontrollen durchführt. Er ist eine Art Interessensvertretung für alle beteiligten Stakeholder.

http://www.netzpartner.at/gbv.php – 26-09-2017